Vorbericht Baltic Blue Stars Rostock (3-1) vs. Berlin Knights (3-0)

Am kommenden Sonntag heißt es wieder Knights Football. Die Hauptstädter sind auf Reisen und treten diesmal in Rostock an.

Nach dem überzeugenden 41:0 Heimsieg vergangene Woche gegen die Brandenburg Patriots solte man meinen, die Knights fahren mit breiter Brust in den Norden. Mit den Blue Stars wartet jedoch ein unangenehmer Gegner auf den Tabellenführer. Bereits seit einigen Jahren sind die Blue Stars im Spielbetrieb und spielen bislang eine mehr als erfolgreiche Saison. Mit drei Siegen (2x gegen Brandenburg, 1x gegen Beelitz) und nur einer Niederlage gegen den Ligafavoriten Potsdam Royals 2 stehen die Rostocker derzeit auf Platz 2 in der Tabelle. Direkt hinter den Knights. Die wiederum sind bislang noch ungeschlagen. In der Pre-Season gab es einen Sieg und ein Unentschieden. In der Liga gewannen die Knights zweimal gegen die Stralsund Pikes und eben am vergangenen Wochenende gegen die Brandenburg Patriots. Rostock ist zuhause ungeschlagen, trifft aber bei den Knights auf die bisher beste Defense der Liga. In drei Ligaspielen kassierten die Knights bislang nur 9 Punkte. Rostock musste allerdings in vier Spielen selber erst drei Touchdowns hinnehmen. Man darf sich also – zumindest auf dem Papier – auf eine Defense-Schlacht freuen.

Headcoach Tom Balkow: „Ich habe in den letzten Tagen und Wochen gemeinsam mit meinen Coaches sehr viel Video geschaut und wir haben versucht, unser Team bestmöglich auf diese zugegeben unangenehme Aufgabe vorzubereiten. Wir hatten im letzten Heimspiel etwas Verletzungspech und werden mit einem Rumpfkader nach Rostock reisen. Ich muss auf gut 20 Spieler verzichten. Ich bin aber überzeugt davon, dass meine Jungs ihr Herz auf dem Feld lassen werden. Rostock wird definitiv ein Prüfstein und wir dürfen uns keine Fehler erlauben. Besonders an den Strafen müssen wir arbeiten. Wenn wir diszipliniert unseren Gameplan runterspielen haben wir eine Chance, dieses Spiel zu gewinnen. Ich freu mich auf das Spiel.“

Wer den Knights nach Mecklenburg-Vorpommern folgen will, ist Sonntag, 1.7., ab 15 Uhr gern gesehen. Gespielt wird auf dem Platz des 1. FC Obotrit Bargeshagen, Hauptstraße 59A, 18211 Bargeshagen.

Vielleicht gefällt dir auch