Vorbericht Vorpommern Vandals (1-0) vs. Berlin Knights (0-0)

Am kommenden Samstag werden die Berlin Knights Seniors enlich in den regulären Spielbetrieb der Oberliga Ost einsteigen. Während die anderen Mannschaften teilweise schon bis zu drei Pflichtspiele hinter sich haben, haben sich die Knights viel Zeit gelassen. Jetzt können es die Männer um Headcoach Tom Balkow kaum noch erwarten, endlich aufs Feld zu kommen.

Gegner bei diesem einzigen weiten Auswärtsspiel sind die Vorpommern Vandals. Bereits seit 10 Jahren wird in Vorpommern erfolgreich Football gespielt. Die Vorbereitung auf die aktuelle Saison ähnelte der der Knights. Die Vandals bestritten ihr erstes Spiel gegen die unterklassigen Eberswalde Warriors und gewannen dies deutlich mit 45:6. Einen Monat später gab es dann gegen die höherklassigen Rostock Griffins eine herbe 06:63 Niederlage. In der Saison ist das jedoch vollkommen unerheblich und hier haben die Vandals das erste Ausrufezeiten gesetzt. Der letztjährige Meister der Landesliga, die Potsdam Royals Prospects, treten auch in diesem Jahr mit großen Zielen an. Diese erfuhren einen ersten Dämpfer, als die Vandals die Royals in einer wahren Defense Schlacht mit 3:0 besiegen konnten.

Die Knights bereiteten sich zunächst gegen die höherklassigen Spandau Bulldogs, die in der Regionalliga mittlerweile gemeinsam mit den Adlern einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze ziehen, vor. 6:38 verlor man hier. Nach einem intensiven viertägigen Trainingslager beendeten die Knights die Vorbereitung bei den Falken aus Halle (siehe Foto). Hier widerum wurde deutlich mit 36:6 gewonnen. Man darf also gespannt sein, was die Ritter nun im ersten Ligaspiel auf den Rasen zaubern.

Der HC freut sich auf das Spiel: „Es wird endlich Zeit. Meine Spieler und meine Coaches sind heiß und wir wollen, dass es endlich losgeht. Ich hab mir die ersten fünf Spiele der Liga angeschaut. Da war die ein oder andere dicke Überraschung dabei. Die Vandals spielen einen sehr physischen Football, was uns aber definitiv liegt. Zudem haben wir die kleinen Verletzungen der Vorbereitung ausgestanden und reisen mit einem relativ tiefen Kader an. Ich hoffe, dass wir bei unserem ersten Auftritt in der Oberliga zeigen können, was das Team drauf hat. Ich will das Spiel auf jeden Fall gewinnen. Das wird sicherlich nicht so einfach. Wenn wir unseren Kram diszipliniert runterspielen können wir aber hier Punkte entführen.“

Vielleicht gefällt dir auch