Spielbericht Beelitz Blue Eagles vs. Berlin Knights

Ein letztes Mal Knights Football in der regulären Landesliga Ost 2018 Saison stand am gestrigen Sonntag auf dem Programm. Nachdem bereits alle anderen Teams der Liga ihre Saison beendet hatten und der Abschluss der Tabelle bereits vorher feststand, ging es für beide Teams nicht mehr um viel. Die Knights wollten trotzdem mit einem deutlichen Statement aus der Saison.

Immerhin standen noch die inoffiziellen Titel „Beste Offense“ und „Beste Defense“ der Liga auf dem Spiel. Die Knights legten passend zum Wetter los wie ein Gewitter. Bereits im ersten Quarter fand die Offense der Knights dreimal in die Endzone der Eagles. #88 Felix Stötzner, #20 Randy Holm und #17 Julian Brathuhn auf Pass von #2 Ben Rosin sorgten fleißig für Punkte. Kicker #19 „Sam“ Kom verwandelte zudem ein PAT und es stand beim ersten Seitenwechsel 20:0. QB Ben Rosin war es dann im zweiten Quarter, der nach einem 75 Yard Drive selber mit kurzem Lauf abschloss. Zur Halbzeit hieß es demnach 26:0.

Die ersten Punkte in der zweiten Halbzeit besorgte dann die Defense der Berliner. Rookie Linebacker #53 Fabian Meinke fing einen kurzen Pass der Beelitzer ab und trug ihn über 13 Yards zurück in die Endzone. Nach PAT stand es 33:0. Und auch der wie immer stark aufspielende Randy Holm trug sich erneut in die Scorerliste ein. Mit seinen kraftvollen Läufen fand er abermals die Endzone.

Beim Stand von 40:0 reichte ein überaus schlechter Drive der Knights – oder nennen wir es richtigerweise  ein überaus guter Drive der Blue Eagles – um den Beelitzern die Ehrenpunkte zu bringen. Schon in der ersten Halbzeit konnten sie die Knights einmal mit einem langen Lauf über 66 Yards schockieren. Nun belohnten sie sich und liefen unbedrängt in die Endzone.

Berlin konterte mit einem Kick Off Return Touchdown direkt im nächsten Play. Der Endstand von 48:7 war hergestellt.

Knights Headcoach Tom Balkow: „Eine großartige Saison liegt hinter uns. Wir haben dieses Team aus dem Nichts heraus aufgebaut. Nach einem Jahr mit einer Bilanz von 9-1  bzw. inklusive Pre-Season 10-1-1 Siegen dazustehen und die beste Offense der gesamten Landesliga Ost und die beste Defense der Gruppe Nord zu stellen, ist schlichtweg großartig. Wir sind zu einer Einheit zusammengewachsen und ich blicke sehr fröhlich in unsere Zukunft. Ich will den Jungs mein Kompliment und Dank für diese Leistung aussprechen. Wir werden weiter fleißig sein und intensiv arbeiten, um in der Post-Season und der kommenden Saison noch besser zu sein.“

Stichwort Post-Season. Die Knights legen sich nicht auf die faule Haut. Nach zwei trainingsfreien Wochen geht es am 09. Oktober wieder los, und zwar mit der Vorbereitung auf die beiden Bowl Games. „Da sind wir alle schon richtig heiß drauf“, kommentiert Balkow die kommenden Aufgaben. „Der Barnim Bowl am 20.10. bei den Eberswalder Warriors wird sicherlich ein Highlight für uns und ein toller Abschluss der Saison hier in Berlin-Brandenburg. Aus Eberswalde ist man perfekte Spieltags-Organisation gewohnt und wir freuen uns riesig auf das Spiel gegen den höherklassigen Gegner. Wenn wir dann eine Woche später, am 27.10., mit dem Halloween Bowl endgültig das Jahr beenden, wird das sicherlich ebenfalls ein riesengroßer Spaß. Die Hamburg Ravens stellen da jedes Jahr was richtig Großes auf die Beine und wir sind stolz, dass wir in diesem Jahr Teil davon sein können.“

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Trainingsfrei 24.09. – 07.10.18

Trainingsbeginn Seniors 09.10.18

Barnim Bowl in Eberswalde 20.10.18

Halloween Bowl in Hamburg 27.10.18

Open House Meeting und Saisonabschlussfeier 10.11.2018

Trainingsbeginn für die Saison 2019: 13.11.2018

Vielleicht gefällt dir auch