Vorbericht Berlin Knights Seniors at Erfurt Indigos

Am kommenden Samstag (07.04.) ist für die Berlin Knights ein geschichtsträchtiger Tag. Das erste offizielle Spiel in der jungen Historie des Vereins steht an. Gegner in diesem Saisonvorbereitungsspiel werden die Erfurt Indigos sein.

Die Indigos gehen bereits in ihr zehntes Vereinsjahr. Mit nur 10 Mann ging es im Juli 2008 los. Seitdem ist die Entwicklung der Indigos erstaunlich.  Seit 2010 sind die Erfurter im Ligaspielbetrieb.  Damals startete man in der Landesliga. Ein Jahr später folgte dann schon der erste Aufstieg. Nach einem Jahr des Umbruchs startete man 2014 erneut in der Landesliga Ost und konnte diese gewinnen. Seit 2015 sind die Indigos Dauergast der Oberliga Ost. Im Spielverbund Ost ist dies die vierthöchste Spielklasse. Somit treffen die Knights als Sechstligist auf einen richtig harten Brocken im ersten Spiel.

Die Knights wiederum kommen aus einer achtmonatigen Vorbereitungsphase und brennen auf das erste Spiel. Seit August 2017 trainiert der Neuling fleißig und konnte in seinen rund 60-Spieler umfassenden Kader fast 30 Rookies integrieren. Dazu kommen viele Veteranen, die ihre Erfahrung weitergeben. Am vergangenen Wochenende beendeten die Knights die Pre-Season offiziell mit dem Trainingslager und starten nun in den „Season-Mode“.

Headcoach Tom Balkow zum Stand der Dinge bei den Knights: „Wir haben in den letzten Monaten sehr gut gearbeitet und uns auch nicht von sehr vielen Herausforderungen, die wir entlang des Weges zu bewältigen hatten, aus dem Konzept bringen lassen. Die Trainingsplatzsituation war für uns nicht optimal und wir haben von unserem Bezirk auch keine Hallenzeiten bekommen, mussten also den gesamten Winter draußen trainieren. Durch das Wetter sind uns viele Einheiten einfach weggefallen.  Meine Jungs haben dafür in den anderen Einheiten doppelt so hart gearbeitet. Unser Camp am vergangenen Wochenende war intensiv und lehrreich und wir Coaches sind überzeugt, dass wir alle verfügbaren Spieler soweit haben, dass wir sie auf das Feld lassen können. Sicherlich wird noch vieles unrund laufen. Das ist normal für ein erstes Spiel. Aber meine Jungs wissen, was dieses Spiel für uns alle bedeutet. 13 Monate haben wir alle im Verein auf diesen Moment hin gearbeitet und wir wollen uns gegen einen sicherlich sehr stark einzuschätzenden Gegner gut präsentieren. Wir gehen als klarer Underdog in die Partie aber das soll uns nicht abhalten, unsere bestmögliche Leistung abzurufen. Wir werden mit 43 Spielern nach Erfurt reisen und für diese 43 Spieler freue ich mich, dass sie an diesem Tag diese Momente erleben dürfen. Besonders unsere Rookies, denen wir viel Spielzeit geben wollen, werden diesen Tag in ihrem Football-Leben nicht vergessen und dafür wollen wir auch ordentlich abliefern.“

Kick Off des Spiels ist 15 Uhr auf dem Sportplatz Essener Straße 16.

Bereits eine Woche später, am 14.07., werden die Knights erneut auf Reisen sein. Im zweiten Vorbereitungsspiel sind es dann die Falken aus Halle, mit denen man sich trifft, bevor es am 29.04. gegen die Stralsund Pikes endlich zum ersten regulären Punktspiel der Saison 2018 kommen wird.

Vielleicht gefällt dir auch