Seniors im Endspurt

In drei Wochen ist für die Seniors die Saison vorbei. Bis dahin sind aber noch drei Spiele zu spielen. Die Mannschaft hat also einiges vor sich in den verbliebenen sechs Trainingseinheiten. Am 31.08. geht es für die Mannschaft nach Erkner zum Rückspiel gegen die Razorbacks. Im Hinspiel konnten sich die Knights deutlich mit 37:7 durchsetzen. Man kann getrost davon ausgehen, dass die Razorbacks im Rückspiel hart daran arbeiten werden, den Spielausgang diesmal anders zu gestalten. Bereits eine Woche später trifft man im Rückspiel auf die Berlin Kobras. Die Wilmersdorfer sind derzeit Zweitplatzierter hinter den Knights und bereits das Hinspielergebnis von 21:21 zeigt, dass beide Mannschaften einen berechtigten Anspruch auf Tabellenplatz 1 geltend machen wollen. Den Abschluss der Saison bildet dann das Gastspiel bei den Berlin Bullets am 15.09. Auch die Bullets konnten nach ihrer Sommerpause den Kader noch einmal aufstocken und haben mit einigen GFL erfahrenen Trainern das Programm noch einmal deutlich gestärkt. Man darf also gespannt sein wie die Knights den Rest dieser Saison bestreiten werden.

Headcoach Tom Balkow:“ Wir freuen uns auf den Rest der Saison auch wenn dieser kein Zuckerschlecken wird. Mit Erkner und den Kobras spielen wir gegen die stärksten Teams der Liga und wir alle drei kämpfen um den Aufstieg. Sicherlich ist unsere Ausgangsposition die aktuell beste aber Fehler dürfen wir uns nicht erlauben. Die Bullets sind ebenfalls brandgefährlich, da sie gegen den Abstieg spielen und sicherlich alles dafür geben werden, in der Liga zu verbleiben. Ich erwarte drei knappe Spiele. Wenn wir im Training weiterhin gut arbeiten und am Spieltag diszipliniert auftreten haben wir sicherlich eine Chance, den großen Traum vom direkten Aufstieg wahr zu machen. Dafür werden wir sehr intensiv arbeiten in den kommenden Wochen.“

Vielleicht gefällt dir auch