Berlin Knights starten Senior-Flag Programm

Auch wenn aktuell kein Mannschaftssport betrieben werden darf stellen die Knights die Weichen für den Tag an dem es wieder losgehen darf!

Dann wird auch ein ganz neues Team in der Knights Familie seinen Trainingsbetrieb aufnehmen. Ab dem 01.03.2021 wird der immer populärer werdende Bereich Senior Flag Einzug bei den Knights halten. Damit direkt von Tag eins ein starkes Programm angeboten werden kann, haben die Knights bereits die ersten Trainer verpflichtet.

Lukasz Kroll wird der neue Headcoach der Knights Senior Flags. An seiner Seite werden Björn Hansen (Defense Coordinator) und Marcus Kraus (Offense Coordinator) das Training leiten. Als Organisator hinter dem Team und damit auch direkter Ansprechpartner für den Vorstand und den Manager Sport wird sich Chris Wetzel verantwortlich zeichnen.

Kroll, mit einer Trainer-B-Lizenz ausgestattet, ist dabei in der Berliner Footballwelt absolut kein Unbekannter. Nach ein bisschen Volleyball im Vereinsbereich startet er bereits 1998 als Spieler mit den Berlin Rebels in den Flag Sport. Bis zum Jahr 2019 war Kroll mit diversen Teams in sämtlichen Deutschen American Football Ligen unterwegs. Als Spieler konnte 2007, 2008 und 2012 mit den Berlin Bears sogar die DFFL Meisterschaft erspielt werden. Seit 2007 hat Kroll jedoch auch das Coaching für sich entdeckt und war seit dem, neben anderen Engagements, vor allem mit den Berlin Kobra Ladies sehr erfolgreich und konnte zuletzt 2017, 2018 und 2019 den deutschen Meistertitel des Damen Tackle Footballs nach Berlin holen. International konnte Kroll auch schon Coaching Erfahrung in der 1. Bundesliga in Polen bei Husaria Szecin sammeln.

Hansen, seines Zeichens A-Lizenz-Schiedsrichter und seit über 25 Jahren im Berliner Football aktiv, freut sich auf die neue Herausforderung. Diese ist ihm allerdings nicht ganz neu! Bereits Ende 2005 konnte er bereits mit den Berlin Bears ein Flag Team aufbauen. Nicht nur als Spieler sondern später auch als Headcoach und Defense Coordinator konnte Hansen von 2006 bis 2019 seine Expertise einbringen. Insgesamt gewann er bereits fünf Mal die DFFL und will nun das ebenfalls neue Flag Team der Ritterlichen voranbringen. Hansen dazu:

„Ich freue mich, dass wir bei den Knights ein neues Zuhause gefunden haben und bin Chris sehr dankbar dafür, dass er mich mit ins Boot geholt hat. Wir haben hier die einzigartige Chance ein neues Team nach unseren Vorstellungen zu kreieren mit welchem wir 2022 angreifen werden.”

Auch Marcus Kraus ist quasi schon ein Ur-Gestein des deutschen American Footballs. Begonnen 1980 bei den Cologne Crocodiles führte ihn sein Weg später über die Red Barons Cologne, die Berlin Adler  bis zum Jahr 2000 in die 1. German Football League. Auf seiner Reise konnte Marcus unter anderem die Deutsche Jugendmeisterschaft, die deutsche Meisterschaft im German Bowl (1988) etliche Vizemeisterschaften und sogar den Eurobowl 1989 mitnehmen. Als Coach ist er vor allem Berlinweit tätig gewesen um mit den Rebels, Thunderbirds und den Bulldogs nur einige Namen zu nennen. Besonders interessant sind natürlich die Erfolge im Flagfootball. Seit 2007 ebenfalls als fünffacher deutscher Meister der DFFL als Spieler und Coach sehen wir Marcus ebenfalls als großen Gewinn für unseren Verein.

Auch Sport Manager Benjamin von Hören freut sich sehr über die Engagements:

„Wir freuen uns riesig darüber, dass wir immer weiter im Verein wachsen. Mit der Verpflichtung von Lukasz und seinem Trainer- und Organisationsteam konnten wir keinen besseren Einstieg in den Flag Football finden. Alle Beteiligten sind absolute Profis auf ihrem Gebiet und bringen auch in unseren immer noch jungen Verein sehr viel Erfahrung und Expertise im Football generell mit, von der alle anderen Teams ebenfalls profitieren können. Besonders positiv bei den Verhandlungen ist mir aufgefallen, dass Lukasz, Björn und Markus von vorneherein einen sehr hohen Leistungs- und Erfolgsstandard an sich selbst und Ihre Spieler stellen. Die Ziele sind hoch gesteckt und wir sind als Verein gespannt wo die Reise hingehen wird.“

Last but not least begrüßen wir ganz herzlich auch Chris Wetzel als Team Manager des Flag Teams an der Tafelrunde. Mit 15 Jahren Footballerfahrung konnte auch er bereits drei Titel im Flag Bereich gewinnen. Besonders interessant ist, dass Chris als erster Ritter in der Vereinsgeschichte allein als Team Manager der Flags agieren wird. Mit mehr als fünf Jahren Erfahrung als Team Leiter eines Flag Teams bringt das eine große Expertise zu den Knights auf die wir sehr gespannt sind.

„Allein die Existenz eines eigenen Teams Mangers zeigt uns in welchen Sphären das neu gegründete Flag Team agieren will. Chris bringt viel Erfahrung in dem Bereich mit und nimmt natürlich auch dem Vorstand und der übrigen Vereinsadministration sehr viele Aufgaben ab. Ich begrüße die großen Professionalitätsansprüche die der gesamte Flagstaff an den Tag legt und bin gespannt wo die Reise hingehen wird“ äußert sich der Manager Sport zu der Verpflichtung von Chris Wetzel.

Ziel der Knights Senior Flags ist die Teilnahme am DFFL-Ligabetrieb 2022. Dafür soll in diesem Jahr nun der Grundstein gelegt werden. Alle Frauen und Männer ab 16 Jahren sind herzlich willkommen. Weitere Infos gibt es direkt beim Headcoach per Mail unter flagfootball@berlin-knights.com

Herzlich Willkommen an der Tafelrunde Lukasz, Björn, Markus und Chris! Wir freuen uns schon darauf euch bald in Lila sehen zu dürfen!

Vielleicht gefällt dir auch